Baci di Alassio
Baci di Alassio

Aufwand

Medium

Zubereitungszeit

Mittel

Beschreibung

Die ligurische Stadt Alassio ist durch die “Baci” (dt. “Küsse”) berühmt geworden. Seit 1919 wird hier dieses leckere Feingebäck zubereitet und ist mittlerweile auf der ganzen Welt beliebt.

Hauptzutaten

250g Haselnüsse,
180g Kristallzucker,
25g Honig,
50g Bitterkakao,
2 Eiweiß,
100g Bitterschokolade,
100g süße Sahne

Zubereitungsart

Zucker und Haselnüsse feinmahlen und zusammen mit dem Kakaopulver vermengen. Das Eiklar mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen. Den Eischnee unter das Pulvergemisch ziehen. Anschließend den Honig untermischen. Nun die Masse in einen Spritzbeutel in Sternenform füllen und auf einem Backblech mit Backpapier kleine Häufchen formen. Diese im vorgeheizten Ofen bei 180°C für 12 Minuten backen. Im Inneren sollten die Formen weich bleiben. Die Bitterschokolade und in eine Schüssel geben. Die Sahne zum Kochen bringen und über die Schokoladenstückchen gießen, 5 - 10 Minuten so stehen lassen. Anschließend umrühren und circa 10 Minuten mit dem Stabmixer schlagen. Fertig ist die sogenannte “Ganache Creme”. Die Creme in einen Spritzbeutel geben und auf einem Schokokuss verteilen, einen zweiten Schokokuss darauf setzen. Die Baci im Kühlschrank aufbewahren.
× How can I help you?