Biscotti del Lagaccio
Biscotti del Lagaccio

Aufwand

Easy

Zubereitungszeit

Kurz

Beschreibung

Dieses Gebäck aus Lagaccio in der Nähe von Genua ähnelt den toskanischen Keksen “Cantuccini”. Ein Genuss zum Milchkaffee oder als kleines Frühstück. “Biscotto” bedeutet übrigens “zweimal gekocht”. Planen Sie für die Zubereitung also etwas mehr Zeit ein! !

Hauptzutaten

650g Mehl,
200g Kristallzucker,
150g Butter,
50g Hefe,
15g Fenchelsamen,
Salz

Zubereitungsart

Hefe, etwas lauwarmes Wasser und 150g von dem Mehl zu einer homogenen Masse kneten. Zugedeckt in einer Schüssel ruhen lassen, bis der Teig aufgegangen ist. Das restliche Mehl mit Zucker, Butter, Fenchelsamen und dem Hefeteig vermengen, etwa 6 - 8 Minuten durchkneten bis der Teig weich und elastisch ist. Bei Bedarf noch etwas Mehl oder Wasser hinzugeben. Eine Stunde zugedeckt ruhen lassen. Nun den Teig in vier Brotstangen teilen. Ein Backblech einfetten und die vier Teile im Backofen nochmals 15 min ruhen lassen. Anschließend bei 200°C für 25 Minuten backen, bis die Brote eine goldbraune Farbe erhalten. Die Brote müssen nun bis zum nächsten Tag ruhen. Dann können sie in circa 1cm breite Scheiben geschnitten werden. Diese dann für 30 - 40 Minuten bei 150°C im Ofen ein zweites Mal backen, bis die Kekse gold und knusprig sind. Abkühlen lassen und in einem luftdichtem Behälter aufbewahren.
× How can I help you?