Castagnaccio
Castagnaccio

Aufwand

Easy

Zubereitungszeit

Kurz

Beschreibung

Der Castagnaccio ist eine Torte aus Kastanienmehl und in den Regionen der Apenninen weit verbreitet, so auch in Ligurien. Die Torte ist ein traditionelles Herbstgericht. Regional findet man verschiedene Variationen, zum Beispiel ein Castagnaccio mit Rosmarin, Fenchel oder Orangenschalen. Genießen Sie dazu einen lieblichen Wein.

Hauptzutaten

Wasser,
500g Kastanienmehl,
100g Rosinen,
50g Pinienkerne,
Olivenöl,
Fenchelsamen,
Salz

Zubereitungsart

Die Rosinen in warmen Wasser für circa 15 Minuten einweichen. Das Kastanienmehl in eine Schüssel sieben, sodass keine Klumpen entstehen. Unter Rühren Wasser hinzugeben, bis ein homogener, weicher Teig entsteht. Olivenöl in einer gusseisernen Pfanne mit niedrigem Rand erwärmen, den Teig und eine Brise Salz hinzugeben. Die Oberfläche mit den Fenchelsamen, Pinienkernen und Rosinen bestreuen. Bei 190°C für circa 30 Minuten im Ofen backen, bis eine knusprige Kruste entsteht. Warm oder kalt servieren.
× How can I help you?