Risotto di zucca
Risotto di zucca

Aufwand

Medium

Zubereitungszeit

Mittel

Beschreibung

Risottogerichten begegnet man überall in Italien, natürlich auch in Ligurien. Eine leckere Variation wird mit Kürbis zubereitet. Ein herzhaftes, einfaches und herbstliches Gericht.

Hauptzutaten

Zutaten für 4 Personen:
450g Reis
400g Kürbis (Fruchtfleisch)
100g Butter
Olivenöl
1 mittelgroße Zwiebel
frisch geriebener Parmesan
Salz
Petersilie
1,5L Gemüsebrühe (aus einer Stange Sellerie, einer Karotte, einer Kartoffel, einer mittelgroßen Zwiebel und zwei Knoblauchzehen)

Zubereitungsart

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Kürbis würfeln und für etwa 15 Minuten im Ofen weich werden lassen, damit er seine Flüssigkeit verliert. Eine Zwiebel in 50g Butter glasig andünsten (nicht braun werden lassen), dann die Kürbiswürfel hinzugeben und für eine Minute braten. Reis und ein bis zwei Kellen Brühe hinzugeben, köcheln lassen. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, erneut ein bis zwei Kellen hinfügen, köcheln lassen. Diesen Prozess solange wiederholen, bis der Reis keine weitere Brühe mehr aufnehmen kann. Dabei immer gut umrühren. Parmesan und die restlichen 50g Butter unter das Risotto mischen, für drei bis vier Minuten stehen lassen. Serviert wird das Risotto garniert mit Petersilie und etwas Parmesan.
× How can I help you?