Arnasco

Savona

Im Hinterland von Albenga liegt das ehmalige Römerdorf

Berühmt sind die Murales di Arnasco, die immer durch neue Kunstwerke erweitert werden

Chiesa parrocchiale di Nostra Signora Assunta in Chiesa - Gemeindesitz
Castello dei Cazulini in Bezzo
Ruderi del castello dei Del Carretto aus dem 13. Jh in Chiesa
Torre di Davide (o Ture de Davì) oberhalb von Menosio
Die Murales di Arnasco. Seit Mitte der neunziger Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts entstand ein großes Werk durch Bemalung der Wände entlang der Landstraße 35, die das Land durchquert. Professionelle Künstler sprechen damit die Themen der Zivilisation an und inzwischen existieren mehrere dutzend Wandbilder.

Die antiken Ursprünge des Territoriums liegen in dem, heute verschwundenen, ehemaligen römischen Dorf Arveglio.Laut dem Genovesischen Historiker Agostino Giustiniani hatte es damals um das Jahr 1537 etwa 250 Einwohner. Die Hypothese wird durch die Entdeckung der römischen Stadtmauern und mehreren Höfen in der Nähe der proto-romanische Kirche von San Dalmazzo unterstützt - die aus dem 10.-11. Jahrhundert stammt und im Tal neben dem Fluss Arveglio liegt.

Arnasco gehört zur Gemeinde Chiesa und liegt im Hinterland von Albenga, etwa 40 km südwestlich der Provinzhauptstadt Savona. Man erreicht es ab Albenga über die SP19.



mehr Ferienwohnungen - Ferienhäuser in Arnasco

BlumenRiviera GmbH

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Ossannastraße 7
80999 München
Deutschland
(089)89223300
info@blumenriviera.de

11. Jan - 14. Okt | Mo. - Mi. & Fr. - Sa. 10-19 Uhr, So. 12 - 18 Uhr
15. Okt - 10. Jan | Mo. - Do. 14 - 18 Uhr

© 2000 - 2018 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend.

       
Last Update: 22.06.2018 13:22:49