Art der Unterkunft

Mehr Optionen

Informationen über Ferienhäuser in Bardino Nuovo und Ferienwohnungen in Bardino Nuovo

Sie werden die Altstadt von Bardino Nuovo in Ligurien, Italien, lieben.

Bardino Nuovo

Bardino Nuovo

Bardino Nuovo

Savona

Mittelalterliches Dorf mit Barockkirche

Berühmtes Uhrmuseum zwischen mittelalterlichen Gemäuern

Reise Tipps

Reise Tipps

Die Pfarrkirche St. Sebastian wurde zwischen 1681 und 1708 erreichtet und hat einen barocken Stil. Vom Kirchenvorplatz aus hat man einen wunderbaren Ausblick über das gesamte Tal.

Sehenswert ist auch das berühmte Turmuhrmuseum von Giovanni Battista Bergallo, dass im Jahr 1997 im ehemaligen Rathaus eröffnete. Es beherbergt Mechanismen, Uhrzeiger und Zifferblätter für Glockentürme. Auch die eigene Werkstatt von Bergallo kann man besichtigen.

Geschichte

Geschichte

Das Dorf wurde im Mittelalter gegründet und war im Besitz der Bischöfe von Albenga. Später wurde das Dorf als Lehen an Bonifacio del Vasto gegeben. Im 12. Jahrhundert war Bardino Nuovo die Domäne der Familie Del Caretto, den Herren von Savona.

Seit 1713 war Bardino Nuovo Teil der Republik Genua. 1797 wurde das Dorf in das Erste Französische Reich aufgenommen, ab 1815 waren sie Teil des Königreichs Sardinien, bis sie 1961 in das Königreich Italien eingegliedert wurden. 1928 wurden die beiden Gemeinden Bardino Veccio und Bardino Nuovo als Gemeindefraktion zusammengeschlossen.

Erreichbarkeit

Erreichbarkeit

Bardino Nuovo ist eine Ortschaft in der Provinz Savona welche in der Region Ligurien liegt. In der Nähe von Bardino Nuovo sind noch mehrere Ortschaften wie: Magliolo (2,3 km), Case Grassi (2,6 km) und Lucco Neironi (2,7 km). Nehmen Sie die Autobahnausfahrt Finale Ligure fahren Sie auf die SS490 und folgen Sie dieser bis Sie bei Portio links in Richtung Bardino Nuovo abbiegen.

© 2000 - 2019 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend..

Last Update: 17.04.2018 01:05:46