Calice al Cornoviglio

La Spezia

Kleines ligurisches Bergdorf im Parco Regionale di Montemarcello

Attraktiver Rastpunkt für Wanderer und Wassersportler

Castello di Doria-Malaspina, beherbergt die Pinakothek David Beghè, das Bienenmuseum und
das Piccolo Museo Pietro Rosa
Chiesa Parocchiale di nostra Signora di Loreto
Museo della Galassia in Madrignano
Sagra di Santa Margherita, am zweiten und vierten Sonntag im Juli im Castello Madrignano
Sagra di Miele im August an Maria Himmelfahrt

Die früheste Erwähnung findet sich im 11. Jahrhundert, als der Ort den Bischöfen von Luni und dann der Familie Malaspina gehört, wie ein Dokument aus dem Jahr 1033 belegt.
Unter der Republik Genua wurde es eine wichtige Position gegen die Angriffe der Mailänder, denen es jedoch gelang Madrignano Chalice zu erobern und es an die Fieschi zu geben.
Während der französischen Herrschaft gehört der Distrikt zu den Apenninnen, später dann zur Provinz Massa und Carrara bis es 1923 offiziell der Provinz La Spezia zugesprochen wird.

Calice liegt 402 Meter über dem Meeresspiegel, man erreicht es mit dem Auto über die Autobahn und dann auf der SP 8 und SP10. Es liegt 11 km nördlich von La Spezia. In der Nähe von Tavarone sind noch mehrere Ortschaften wie: Nasso (3 km), Villagrossa (2,4 km) und Zignago (17,1 km). In der Region liegen der Monte Cornoviglio und Monte Coppigliolo.



mehr Ferienwohnungen - Ferienhäuser in Calice al Cornoviglio

BlumenRiviera GmbH

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Ossannastraße 7
80999 München
Deutschland
(089)89223300
info@blumenriviera.de

11. Jan - 14. Okt | Mo. - Mi. & Fr. - Sa. 10-19 Uhr, So. 12 - 18 Uhr
15. Okt - 10. Jan | Mo. - Do. 14 - 18 Uhr

© 2000 - 2018 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend.

       
Last Update: 22.06.2018 13:18:13