Campomorone

Genova

Marmor, Marionetten und kleine Seen

Campomorone ist bekannt für sein Museum der Paläontologie und Mineralien und die hübschen Laghetti für Outdoor-Aktivitäten

Palazzo Balbi in Via A.Gavino 144r
Marionettenmuseum
Museo di Paleontologia e Mineralogia
I Laghi del Gorzente, die sich aus drei Seen zusammensetzen : dem Lago Lungo, Badana im Piemont und dem Lago Lavezze, ideal für Trekking-TourenDas Damast-Museum in Lorsica

Im sechzehnten Jahrhundert erhöhte Campomorone seine politische Bedeutung da am 5. Dezember 1583 eine neue Straße vom Passo di Bocchetta durch das Tal nach Polcevera gebaut wurde. Gegen Ende des Jahrhunderts wurde mit dem Abbau des grünen Marmors Pietralavazzera begonnen. In der Pfarrkirche von Santo Stefano di Larvego findet man einen Hinweis dass die Gewinnung des grünen Marmors bereits in der Renaissance begann. Es ist ein Taufbecken aus grünem Marmor aus einem einzigen Block von mehreren hundert Kilogramm der im XI Jahrhundert geschnitzt wurde.

Das etwa 26 Quadratkilometer große Dorf gehört seit dem 12. Jahrhundert zu Genova und liegt 10 km nördlich der Hauptstadt etwa 118 Meter über dem Meeresspiegel. In der Nähe von Campomorone sind noch mehrere Ortschaften wie: Vobbia (33,1 km), San Cipriano (5,7 km) und Gaiazza (4,1 km). 



mehr Ferienwohnungen - Ferienhäuser in Campomorone

Museen in Genova > Campomorone

Museo delle Marionette

Museen in Genova > Campomorone


Telefon: +39 10.722.4314

Adresse: Strada Provinciale 6

> Museen Museo delle Marionette

BlumenRiviera GmbH

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Ossannastraße 7
80999 München
Deutschland
(089)89223300
info@blumenriviera.de

11. Jan - 14. Okt | Mo. - Mi. & Fr. - Sa. 10-19 Uhr, So. 12 - 18 Uhr
15. Okt - 10. Jan | Mo. - Do. 14 - 18 Uhr

© 2000 - 2018 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend.

       
Last Update: 20.06.2018 15:30:22