Castel Vittorio

Imperia

Ruhiges Dorf mit schönen, mittelalterlichen Gassen und Häusern

Nehmen Sie an einem der zahlreichen Feste des Ortes teil, wie dem Patronfest Santo Stefano

Der heutige höchste Punkt des Ortes ist der Glockenturm der Praffkirche von Santo Stefano, welcher auf einer alten Festung errichtet wurde. In dieser Kirche befindet sich auch ein Kruzifix von Maragliano. Jedoch ist die Kirche nicht der Mittelpunkt des Ortes. Dieser ist die Piazza XX. Settembre. Hier trifft sich die Dorfgemeinschaft gerne zum Plausch im kühlen Schatten der Häuser. Wenn man den Ort in Richtung der antiken Grenze zwischen Pigna und Castel Virrorio verlässt kommt man an den Ruinen der romanischen Kirche Santa maria del Nogareto vorbei. Diese befindet sich in der Nähe der Brücke über den See Pigo und stammt aus dem 12. Jahrhundert. Im 16. Jahrhundert wurde diese neu aufgebaut und ist heute von dichten grünen Oliven- und Kastanienbäumen umringt.

Im Zentrum des Ortes reizen die vielen malerischen “Carugi”. Dies sind schmale Sackgassen, welche durch die Häuserfronten gebildet werden. Früher dienten diese Hauswände als Festungen gegen die Sarazenen.

Eine malerische Bergstraße führt von Pigna aus, vorbei an Santa maria di Nogareto bis hin zur Gemeinde Baiardo. Diese eignet sich hervorragend für Mountainbiker, ist aber auch bei Wanderer sehr beliebt. Ein weiterer interessanter Weg führt in das grüne Tal des Rio Godale hinunter, in welchem noch heute die traditionelle Sportart des Elastikballs ausgeübt wird. Die Umgebung ist für Jäger ein wahres Paradies. Hier hausen wilde Hasen, Rebhühne und Drosseln. Auch die klaren Fischbäche mit Ihrer großen Anzahl von Forellen machen jeden Angler glücklich.

Nur wenige Kilometer vom Meer entfernt liegt das kleine Bergdorf Castel Vittorio. Von dem recht steilen Hügel aus thront Castel Vittorio auf 430 Meter und beherrscht bildlich das Nerviatal und die Thermen von Pigna. Von hier aus kann man einen fantastischen Blick auf die Seealpen genießen oder einen gemütlichen Spaziergang durch die, mit Kastanienbäumen gesäumte, Landschaft machen. Hier findet man neben der absoluten Ruhe auch den ein oder anderen Steinpilz oder Walderdbeeren.

“Castrum Dodi” ist der antike Name des Ortes. Dieser ist noch in alten Dokumenten aus dem 13. Jahrhundert zu finden. Zu dieser Zeit war der Ort noch ein Lehen der Grafen von Ventimiglia und später gehörte er für lange Zeit den Genuesen. Den heutigen Namen erhielt die Ortschaft im Jahre 1862. Dieser ist zu Ehren der Savoia, in wessen Besitz der Ort im 18. Jahrhunder überging. Auch die alten Ruinen der befestigten Zitadellen erinnern an die damalige Zeit. Diese waren Gegenstandt des Streits zwischen den Savoia und der Republik von Genua. Ebenso sichtbar sind die Ruinen der Burg und des Bogens mit dem Wappen der Republik von Genua.

Castel Vittorio ist eine Ortschaft in der Provinz Imperia welche in der Region Ligurien liegt. In der Nähe von Castel Vittorio gibt es noch mehrere Ortschaften wie: Triora (32,4 km), Pigna (5,6 km) und Vigna (25 km). Von Ventimiglia aus kommend auf die SP64 vorbei an Camporosso , Dolceaqua bis Castel Vittorio.



mehr Ferienwohnungen - Ferienhäuser in Castel Vittorio

Spielplatz in Imperia > Castel Vittorio

Restaurants in Imperia > Castel Vittorio

Bar Ristorante Busciun

Restaurants in Imperia > Castel Vittorio


Adresse: Corso Bartolomeo Caviglia

> Restaurants Bar Ristorante Busciun

Osteria del Portico

Restaurants in Imperia > Castel Vittorio


Telefon: 0184241352

Adresse: Via Umberto 1 n.6

> Restaurants Osteria del Portico

Ristorante Italia

Restaurants in Imperia > Castel Vittorio


Adresse: Via Umberto 1 n.9E

> Restaurants Ristorante Italia

BlumenRiviera GmbH

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Ossannastraße 7
80999 München
Deutschland
(089)89223300
info@blumenriviera.de

11. Jan - 14. Okt | Mo. - Mi. & Fr. - Sa. 10-19 Uhr, So. 12 - 18 Uhr
15. Okt - 10. Jan | Mo. - Do. 14 - 18 Uhr

© 2000 - 2018 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend.

       
Last Update: 20.06.2018 15:30:29