Pompeiana

Imperia

Mildes Klima im ganzen Jahr und tolles Essen

Römische Geschichte klingt schon aus dem Namen des Ortes der nahe des Meeres der Erdbeben und Angriffen von See trotzen musste

Der quadratischen Turm im Weiler Barbarasa
Dieser stammt wahrscheinlich aus der ursprünglichen römischen Fundus Pompey und wurde von rustikalen Nebengebäude zum nahe gelegenen Costa Balenae mansio abgeleitet. Bisher kann jedoch kein Dokument vor dem elften Jahrhundert die Existenz des Landes im ersten Jahrtausend bestätigen.
Dauerausstellung von Gemälden, vom 15. Juli - 30. Juli.
Im Juli : Sagra degli spaghetti alla marinara, Sagra dei muscoli, Sagra dei ravioli,
Im August : Sagra dei totani, Sagra dei Gnocchi

Pompeiana besteht aus mehreren Dörfern, die alten Stadtkerne liegen in einem kurzen Abstand voneinander entfernt. Die neueren Gebäude haben der Ortschaft eine kontinuierliche und gleichmäßige Optik gegeben, obwohl die bevorzugten und älteren Stadtteile in dem abgelegenen Bereich der Stadt gelegen sind. Unter diesen sind die Ortsteile Conio im Osten, Case Soprane, Barbarasa im Norden, dann Belli und Furnu im Süden.

Im Westen, hinter dem Tower of Panei, wurde im sechzehnten Jahrhundert ein Wachturm für Warnung und Abwehr von Überfällen errichtet, hier gibt es ein weiteres Dorf (Costa Panera) das nach dem verheerenden Erdbeben, welches die westliche Riviera 1831 traf, aufgegeben wurde.
Die Stadt liegt östlich des Hochargentina-Tal und ist etwa 36 km von der Hauptstadt Imperia entfernt.
Im Jahr 1049, definierte der Graben des immer noch bestehende Flusses Santa Caterina, der im Osten des Landes fließt, die Grenze des Landes welches der Adelaide di Susa den Benediktinermönchen des Klosters von Santo Stefano in Genua zugeteilt hatte.

Die Stadt Pompeiana liegt ca. 2 km vom ligurischen Meer entfernt hinter Riva Ligure und befindet sich in zentraler Lage an einem Südhang des Monte Croce, einem hohen Hügel von etwa 600 Meter. Seine gute Südlage, die Nähe zum Meer und dem Hügel im Rücken garantiert ganzjährig ein mildes Klima. Man nimmt die Autobahnabfahrt Arma di Taggia und hält sich dann in östliche Richtung bis in Riva Ligure die SP50 abzweigt, die einen dann
bis Pompeiana führt.



mehr Ferienwohnungen - Ferienhäuser in Pompeiana

BlumenRiviera GmbH

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Ossannastraße 7
80999 München
Deutschland
(089)89223300
info@blumenriviera.de

11. Jan - 14. Okt | Mo. - Mi. & Fr. - Sa. 10-19 Uhr, So. 12 - 18 Uhr
15. Okt - 10. Jan | Mo. - Do. 14 - 18 Uhr

© 2000 - 2018 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend.

       
Last Update: 18.06.2018 05:45:15