Art der Unterkunft

Mehr Optionen

Informationen über Ferienhäuser in Sassello und Ferienwohnungen in Sassello

Traumhafte Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Sassello auf BlumenRiviera.de: Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung für den Sassello - Urlaub beim Spezialisten buchen! Schöne Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf BlumenRiviera.de finden Sie die richtige Savona Provinz - Ferienunterkunft.

Sassello

Sassello

Sassello

Savona

Mittelalterliches Dorf aus prähistorischer Zeit

Berühmt für Amaretto Kekse, hat Sassello auch noch sehr viele historische Kirchen und Gebäude zu bieten

Reise Tipps

Reise Tipps

Sassello hat eine ganze Menge interessanter und alter Kirchen zu bieten. Angefangen mit der Pfarrkirche der Heiligen Dreifaltigkeit, die sich direkt in der Altstadt befindet. Die Kirche wurde zwischen 1654 und 1725 gebaut. Sie enthält eine Vielzahl wertvoller Fresken aus dem 18. Jahrhundert und Gemälde aus dem 17. Und 18. Jahrhundert.

Die Kirche von St. Johannes, dem Täufer ist die älteste Kirche in Sassello. Sie wurde im 11. Jahrhundert erbaut, wurde jedoch mehrmals umgebaut und restauriert, so dass sie nicht mehr im ursprünglichem Zustand ist.

Des weiteren gibt es zahlreiche weitere Kirchen, die im 16. 17. Und 18. Jahrhundert gebaut wurden, wie die Kirche San Rocoo, die Basilika der Unbefleckten Empfängnis, die Kirche San Sebastiano, St. Antonius, die St. Peter- Kapelle und viele weitere. Sehenswert ist auch der Palazzo Doria- Perrando, der im 17. Jahrhundert erbaut und im 19. Restauriert wurde.

Der Palazzo, der auf dem Platz vor der Basilika der Unbefleckten Empfängnis steht, ist das heutige Rathaus. Im Gervino Palast wurde ein Besucherzentrum für Geologie und Geomorphologie eingerichtet. Ein weiteres Museum ist das „Perrando-Museum“, in dem archäologische Fundstücke aus der Region ausgestellt werden, sowie beeindruckende Gemälde. Auch eine Keramik- Sammlung ist zu finden.

Besuchen Sie unbedingt die mittelalterliche Brücke, die sich unmittelbar neben der Kirche von San Rocco befindet. Auch die Burg von Sassello ist sehenswert. Die Burgruinen stehen auf einem Hügel in der Nähe des Dorfes, sogar ein Turm ist noch erhalten.

Auch die Natur um Sassello hat einiges zu bieten. Das Dorf befindet sich in der Nähe des Flusses Erro. Sassello ist Teil des Naturparks von Beigua. In den Wäldern kann man sehr gut spazieren gehen und viele Pflanzen- und Tierarten entdecken. Auch die Hügel kann man hoch spazieren.

Sassello ist für seine Amaretto-Kekse bekannt, für die es auch ein jährliches Festival gibt. Auch andere, typische Spezialitäten werden sie in Sassello finden.

Geschichte

Geschichte

Vermutet wird, dass Sassello in prähistorischen Zeiten besiedelt wurde und dass die Bewohner der ligurischen Regionen in Sassello Zuflucht nach der römischen Invasion fanden. So wurde das Dorf gegründet. Ab dem 11. Jahrhundert lag Sassello im Besitz des Marquis von Ponzone, der das Dorf 1290 an die Familie Doria verkaufte.
Im 14. Jahrundert wurde die Burg von Bastia Soprana gebaut, um 1450 wurde die Anlage erweitert und mehrere neue Befestigungen wurden gebaut. Die Beziehung zwischen der Familie Doria und den Bewohnern des Dorfes wurde zunehmend angespannt und führte 1593 zu einer Rebellion, die darin endete, dass die Familie Doria Sassello an die Republik Genua verkaufte.

Durch die Auseinandersetzungen zwischen Genua und den Savoyern litt das Dorf im 17. Jahrundert unter mehreren Angriffen und Verwüstungen. Auch während der Schlachten gegen die napoleonische Armee wurde das Dorf stark in Mitleidenschaft gezogen. Nach dem Fall der Republik Genua kehrte Sassello unter Napoleons Herrschaft in die ligurische Republik zurück. 1861 trat Sassello in das Königreich Italien ein.

Im späten 19. Und frühem 20. Jahrhundert entwickelte sich Sassello durch eine wachsende Industrie zu einer der großen Industriezentren an der Savona Küste. Von 1973 bis 2011 waren sie Mitglied der Berggemeinschaft Giovo.

Erreichbarkeit

Erreichbarkeit

Sassello ist eine Ortschaft in der Provinz Savona welche in der Region Ligurien liegt. In der Nähe von Sassello sind noch mehrere Ortschaften wie: Palo (8,3 km), Maddalena (3,2 km) und Pratovallarino (2,8 km). Nehmen Sie von Genua aus kommend E80 die Ausfahrt Albisola halten sich rechts auf die SP334 fahren diese vorbei an Stella und Santa Giustinabis Sie in Sassello ankommen.

© 2000 - 2019 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend..

Last Update: 17.04.2018 01:05:46