Spotorno

Savona

Mittelalterliche Stadt direkt am Meer

Die alten Wehranlagen und Kirchen aus dem Mittelalter sind interessant zu besichtigen

Sehenswert ist die Pfarrkirche Santissima Annunziata im historischen Zentrum aus dem Jahr 1694. Im Inneren sind viele wertvolle Werke aus dem 17. und 18. Jahrhundert zu finden.

Auch das dazugehörige Oratorium besitzt einige wertvolle Gemälde. Sehr interessant sind außerdem die alten Verteidigungs- und Wehranlagen- die erste Anlage stammt aus dem 12. Jahrhundert-, die immer noch gut erhalten sind. Die meisten erhaltenen Gemäuer stammen aus dem 16. Jahrhundert. Sie sind ehemalige Beobachtungsposten, die von der Republik Genua gebaut wurden, um die häufigen Piratenangriffe besser zu kontrollieren.

Im Gebiet um Spotorno liegt ein Naturschutzgebiet. In den umliegenden Wäldern und Wiesen kann man schöne, ausgedehnte Spaziergänge unternehmen. Aber auch die Küste und das Meer bieten seinen besonderen Reiz. Die ersten Badeanstalten Colombi und Cerutti bieten heute noch wunderschöne Sandstrände zum Baden und relaxen an.

Spotorno wurde im frühen Mittelalter gegründet. Im 12. Jahrhundert war es dann unter der Herrschaft der Del Caretto Familie, die das Dorf an den Bischof von Savona gaben, die bereits die Burg in ihrem Besitz hatten.

1385 wurde das Dorf an die Republik Genua verkauft, dass unter der genuesischen Herrschaft zu einem der wichtigsten Orte in der Republik wurde. Die Wirtschaft wurde vor allem durch den Seehandel vorangetrieben, den Spotorno mit Sardinien, Spanien und Sizilien führte. Nach dem Fall der Republik Genua kehrte Spotorno in die ligurische Republik zurück und wurde 1805 in das Erste Französische Reich eingegliedert.

Ab 1815 gehörte Spotorno in das Königreich Sardinien, dass 1861 in das Königreich Italien überging. Durch den Bau der Eisenbahnlinie zwischen Genua und Nizza 1872 kam der Tourismus in Schwung und zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden Hotels und Strandclubs gebaut. Von 1973 bis 2008 gehörte Spotorno der Berggemeinschaft Pollupice an.

Spotorno ist eine Ortschaft in der Provinz Savona welche in der Region Ligurien liegt.In der Nähe von Spotorno sind noch mehrere Ortschaften wie: Bergeggi (4,3 km), Torbora (2,8 km) und Case Badino (4,8 km). Nehmen Sie von Genua aus kommend E80 die Ausfahrt Spotorno.



mehr Ferienwohnungen - Ferienhäuser in Spotorno

Strände in Savona > Spotorno

Bagni Magherita

Strände in Savona > Spotorno


Adresse: Via Aurelia

> Strände Bagni Magherita

BlumenRiviera GmbH

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Ossannastraße 7
80999 München
Deutschland
(089)89223300
info@blumenriviera.de

11. Jan - 14. Okt | Mo. - Mi. & Fr. - Sa. 10-19 Uhr, So. 12 - 18 Uhr
15. Okt - 10. Jan | Mo. - Do. 14 - 18 Uhr

© 2000 - 2018 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend.

       
Last Update: 20.06.2018 15:22:04