Terzorio

Imperia

Mittelalterliche Stadt mit toller Aussicht

Mittelalterliche Anlagen und Kirchen sind sehenswert, nicht nur für Geschichtsliebhaber

Sehenswert ist der sehr gut erhaltene Aussichtsturm aus dem 16. Jahrhundert, der die Bewohner des Ortes vor den Angriffen der Sarazenen schützen sollte. Von hier aus können Sie die gesamte Umgebung überblicken.

Auch große Teile des Ortes, wie zum Beispiel Gewölbebögen und antike Straßen stammen noch aus dem Mittelalter. Auch die Pfarrkirche aus dem Jahr 1729, die San Giovanni Battista geweiht ist, die Kapelle St. Sebastian und das Oratorium von Santa Maria Magdalena aus dem Jahr 1745 sind unbedingt zu besuchen.

Desweiteren ist die stillgelegte Silbermine interessant, die man mit Leitung des Club Alpino Italiano betreten kann. Terzorios Landschaft ist vorallem für seine großen Lavendelfelder, Margaritenzucht und seine hervorragende Olivenölherstellung bekannt.

Sollten Sie in Terzorio sein, probieren Sie auf jeden Fall das Olivenöl und essen Sie die typische Speise Tortelli aus Blätterteig mit Gemüsefüllung.

Gegründet im Mittelalter, wurde der Ort im Jahr 1049 von Adelaide di Susa den Benediktinermönchen gestiftet. Später wurde Terzorio zum Lehnsbesitz des Grafen von Ventimiglia und gehörte somit zum Fürstentum Villaregia.

Nachdem der Graf Lingueglia Terzorio 1228 übernommen hatte, rief der Ort 1277 seine eigene Verfassung aus. 1353 fiel das Gebiet um Terzorio in die Republik von Genua. Um sich vor den Angriffen der Sarazenen zu beschützen, wurde ein Wach- und Aussichtsturm gebaut, der bis heute besteht. 1850 wurde in der Region Silber geschürft und Silberminen in Terzorio eröffnet.

Die Mine ist stillgelegt, kann jedoch unter Leitung des italienischen Alpenvereins noch besichtigt werden. 1861 wurde Terzorio in das Königreich Italien eingegliedert. Heute ist Terzorio ein kleiner Ort in der Provinz Imperia.

Terzorio ist eine Ortschaft in der Provinz Imperia welche in der Region Ligurien liegt. Der Weiler Pompeiana ist 3,5 km von Terzorio entfernt. Von Santo Stefano al Mare führt Sie die Str. Ponte Romano SP49 nach 4,2 km direkt nach Terzorio.  



mehr Ferienwohnungen - Ferienhäuser in Terzorio

BlumenRiviera GmbH

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Ossannastraße 7
80999 München
Deutschland
(089)89223300
info@blumenriviera.de

11. Jan - 14. Okt | Mo. - Mi. & Fr. - Sa. 10-19 Uhr, So. 12 - 18 Uhr
15. Okt - 10. Jan | Mo. - Do. 14 - 18 Uhr

© 2000 - 2018 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend.

       
Last Update: 21.06.2018 10:23:03