Art der Unterkunft

Mehr Optionen

Informationen über Ferienhäuser in Triora und Ferienwohnungen in Triora

Triora wurde als das "Dorf der Hexen" berühmt und ist der größte Ort im oberen Argentinatal.

Triora

Besen die in dem Hexen Dorf Triora stehen Mittelalterliche Gasse von Triora in Ligurien Blick auf die Berge von dem Dorf der Hexen Triora Die Hexe in das Dorf von Triora Blick auf das malerische Ferienort Triora Vielseitige Natur in Triora Mittelalterliche Haus in Triora

Triora

Imperia

Mittelalterliches Bergdorf mit atemberaubender Bergsicht

Der Ort gilt als eine der schönsten Orte Italiens und bietet malerische Häuser, kleine Gassen und wunderschöne Natur

Reise Tipps

Reise Tipps

Sollten Sie ein Ferienhaus in Triora gebucht haben, dann dürfen Sie in Ihrem Urlaub nicht die einzigartigen Wander- und Mountainbikestrecken auf dem Colla Melosa verpassen. Die Ruhe der Berge ist bezaubernd und der Blick auf den Stausee lädt zum Träumen ein. Außerdem eine tolle Freizeitaktivität sind die Steilwände zwischen Molini di Triora und Triora. Alle Kletterfans werden begeistert sein. Wer jedoch den ultimativen Kick sucht, der sollte einen Bungee Jump in Triora machen. Dies ist in ganz Europa bekannt. Für einen gemütlichen Spaziergang lohnt sich der kleine botanische Garten. Dieser wurde von der Verwaltung des Naturparks der Ligurischen Alpen angelegt um den natürlichen Lebensraum  seltener Tierarten, wie dem Hermelin und dem Königsadler, zu schützen.

Zwischen einem gemütlichen Spaziergang, einem Besuch in der Hexenhöhle und einem waghalsigen Sprung aus der Höhe kann man sich in Triora mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnen lassen. Die Küche der Region Ligurien ist nicht ohne Grund weltweilt bekannt und beliebt. Zum Beispiel der “Suggeli” mit “Bruzzo” (Gnocchi mit ortstypischem Ricotta) verwöhnen das leibliche Wohl. Dies ist nur ein Beispiel von den vielen Köstlichkeiten.

Am 3. Sonntag im September findet jährlich eine Veranstaltung statt. Das traditionelle Pilzfest füllt die Stadt Triora mit Schaulustigen und Feinschmeckern aus der gesamten Region. Zum einen gibt es dort eine Vielzahl an frischen Waldpilzen und zum anderen regionale Produkte wie das Pane di Triora. Dies ist ein sehr beliebtes, kräftiges Bauernbrot.

Geschichte

Geschichte

Der größte Ort im oberen Argentinatal wurde bereits im Mittelalter gegründet und liegt auf dem Grant des Monto Trono in Höhe von 776 m. Es gehört mit seinem weitläufigen Territorium  zu der Comunitá Montana Argentina Armea. Mit 67,74 qm² hat die Gemeinde Triora die größte Fläche der Provinz Imperia.

Der Mittelpunkt des Ortes ist vor allem die Begebenheit der Hexeninquisation vom Jahre 1588. Hier wurden 13 Personen durch einen Scheiterhaufen zum Tode verurteilt. Die Prozession fand in dem Ortsteil Cabotina in der Hexenhöhle statt.

Erreichbarkeit

Erreichbarkeit

Triora ist eine Ortschaft in der Provinz Imperia welche in der Region Ligurien liegt.In der Nähe von Triora gibt es noch mehrere Ortschaften wie: Corte (6,5 km), Loreto (3,2 km) ,Cetta (4,6 km). Fahren Sie die Autobahnausfahrt Arma di Taggia ab auf die Via Beglini dann links auf die SS548 vorbei an Taggia, Badalucco und Grattino bis Sie in Triora sind.

© 2000 - 2019 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend..

Last Update: 17.04.2018 01:05:46