Vallebona

Imperia

Schönes mittelalterliches Dorf mit Meerblick

Genießen Sie die Aussicht auf die Umgebung und besuchen Sie die alte Kirche aus dem 13. Jahrhundert

Das heutige Vallebona ist kein Touristenbesetztes Dorf, sondern bietet seinen Besuchern Ruhe und Ursprünglichkeit. Es gibt eine intakte Infrastruktur, gut sortierte Lebensmittelläden, Metzger, zwei Restaurants, Bars und einen regelmäßigen Busverkehr nach Bordighera. In der Stadt wird ein sehr guter Rotwein, der Rossese mit dem Qualitätsprädikat DOC und Olivenöl hergestellt. Aus den hier angepflanzten Orangenblüten wurden Essenzen destilliert, früher einmal ein sehr wichtiger Einkommenszweig des gesamten Tales. Ein typisches Gericht und Rezept aus den Küchen des Tales ist das Kaninchen "alla Vallebonenca".Vom Ort führen zahlreiche Wanderwege unter anderem auf den Boschetto, den Castel Gabbiani und den Negi (524 m).

Zum Strand sind es etwa 4 km, zum städtischen Leben in Sanremo wenig weiter. Ausflüge nach Seborga, Dolceacqua, Apricale, Monaco, zur Côte d'Azur, oder ins Grenzgebiet und hinauf auf 1000 Meter zum Colle della Melosa sind lohnend und gut machbar. Angler dürfen im Rio Borghetto nach Forellen angeln, und Reiter finden auf den Bauernhöfen der Stadt einen Weg, ihrem Hobby nachzugehen. Dadurch ist Valleborgia das perfekte Urlaubsziel für vielseitige, Erholungs- und Abwechlungssuchende Urlauber.

Die offizielle Webseite der Stadt finden Sie hier

Vallebona ist eine Gemeinde mit 1343 Einwohnern und liegt in der Provinz Imperia. Der Ort liegt etwa 5 km nördlich von Bordighera, inmitten von Oliven- und Weinterrassen. Die charakteristische Struktur des mittelalterlichen Wehrdorfes ist weitgehend erhalten: zusammengebaute Häuser, enge Gassen, kleine Plätze, von denen sich die Aussicht auf das Meer öffnet, und überdachte Bogengänge charakterisieren das Dorf.

Im 17. Jahrhundert befreite sich Vallebona von Ventimiglia, bildete mit anderen Orten die "Magnifica comunità degli otto Luoghi", mit für die Zeit erstaunlich demokratischen Statuen und überstand so selbst die napoleonische Zeit.

Auf den Mauern einer älteren Kirche, deren Campanile noch in Funktion ist, wurde im 15. Jhd. die Pfarrkirche San Lorenzo errichtet (spätgotisches Schieferportal von 1478). Die Fassade wurde im Jahre 1841 restauriert, und im Innenraum der Kirche befindet sich ein schönes hölzernes Kruzifix aus dem 15. Jahrhundert sowie ein Flügelaltar aus dem 16. Jahrhundert.

Vallebona ist eine Ortschaft in der Provinz Imperia welche in der Region Ligurien liegt. In der Nähe von Vallebona gibt es noch mehrere Ortschaften wie: Sasso di Bordighera (6,1 km), Vallecrosia Alta (10,3 km) und San Biagio della Cima (5,1 km). Nehmen Sie die Autobahnausfahrt Bordighera in Richtung Bordighera fahren Sie auf der CSS1 in Richtung Ventimiglia bis CSie rechts in die SP59 einfahren können. Folgen Sie der Strasse bis Sie in San Biagio della Cima sind.



mehr Ferienwohnungen - Ferienhäuser in Vallebona

BlumenRiviera GmbH

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Ossannastraße 7
80999 München
Deutschland
(089)89223300
info@blumenriviera.de

11. Jan - 14. Okt | Mo. - Mi. & Fr. - Sa. 10-19 Uhr, So. 12 - 18 Uhr
15. Okt - 10. Jan | Mo. - Do. 14 - 18 Uhr

© 2000 - 2018 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend.

       
Last Update: 21.06.2018 10:01:00