Zuccarello

Savona

Mittelalterliches Bergdorf mit historischen Gebäuden

Die Stadt war mehrmals Schauplatz verschiedener Fehden und Kriege

Sehenswert ist die Kirche San Bartolomeo im Zentrum von Zuccarello. Die Kirche wurde im 13. Jahrhundert zusammen mit dem Dorf gebaut. Auch das Oratorium Santa Maria Nascente e San Carlo sind einen Blick wert. Es liegt im Zentrum von Zuccarello und wurde zwischen dem 17. Und 18. Jahrhundert erreichtet.

Die Kapelle Sant Antonio enthält wertvolle Fresken aus dem späten Mittelalter. Interessant ist auch der Palazzo Marchionale, dass mehrere Fresken beherbergt. 1459 gab es hier ein historisches Treffen zwischen den Vertretern der Republik Genua und dem Marquis Del Caretto von Finale.

Auch das Schloss von Zuccarello ist faszinierend. Es wurde im 13. Jahrhundert gebaut und mehrmals restauriert. Es wurde im späten 18. Jahrhundert von den französischen Truppen besetzt. Heute kann man die Burgruinen besichtigen. Die kleinen mittelalterlichen Gassen laden zum spazieren gehen und verweilen ein.

Das mittelalterliche Dorf Zuccarello wurde 1248 gegründet. Durch die strategisch günstige Lage wurde Zuccarello schon im Mittelalter von verschiedenen Adelsfamilien begehrt und umkämpft.

Im Jahr 1326 nahm die Familie Del Caretto die Hälfte des Gebiets um Zuccarello besetzt, der andere Teil wurde an den Marquis von Clavesana gegeben. Im Jahr 1397 wurde Zuccarello Sitz des Marquis Carlo I. Del Caretto.

Zuccarello wurde 1567 Teil der Republik Genua und ging 1624 endgültig in den Besitz von Genua über, als der Marquis Ottavio Del Caretto Zuccarello an Genua verkaufte. Durch den Verkauf an Genua gab es einige Auseinandersetzungen zwischen der Republik Genua und dem benachbarten Herzogtum Savoyen, die im Jahr 1625 zu dem sogenannten „Salzkrieg“ führten.

Nach einem langen Rechtsstreit wurde Zuccarello 1633 endültig in den Besitz von Genua gegeben. Während der napoleonischen Kriege war Zuccarello Sitz der französischen Truppen in der Schlacht von Loana, 1795.

Zuccarello kehrte 1797 in die ligurische Republik zurück und wurde 1895 Teil des Ersten Französischen Reichs. Seit 1861 war Zuccarello Teil des Königreichs Italien. Von 1973 bis 2011 war Zuccarello Teil der Berggemeinschaften Ingauna und Ponente Savona.

Zuccarello ist eine Ortschaft in der Provinz Savona welche in der Region Ligurien liegt. In der Nähe von Zuccarello sind noch mehrere Ortschaften wie: Vecersio (8,6 km), Vesallo (10,5 km) und Colletta (9,1 km). Fahren Sie von Genua aus kommend die Autobahnabfahrt Albenga ab. Halten Sie sich links und fahren Sie auf die SP582 vorbei an Teciallo, Coscente erreichen Sie Zucarello.



mehr Ferienwohnungen - Ferienhäuser in Zuccarello

Cafes in Savona > Zuccarello

I Portici

Cafes in Savona > Zuccarello


Adresse: Via Armando Tornatore, 117

> Cafes I Portici

Kirchen in Savona > Zuccarello

Alimentari in Savona > Zuccarello

Zuccarello

Alimentari in Savona > Zuccarello


Adresse: Via Armando Tornatore, 147

> Alimentari Zuccarello

Restaurants in Savona > Zuccarello

La Cittadella

Restaurants in Savona > Zuccarello


Telefon: 0182 79067

Adresse: Via Tornatore 139

> Restaurants La Cittadella

Usteria du Burgu

Restaurants in Savona > Zuccarello


Telefon: 0182 79100

Adresse: Via Tornatore 195

> Restaurants Usteria du Burgu

BlumenRiviera GmbH

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Ossannastraße 7
80999 München
Deutschland
(089)89223300
info@blumenriviera.de

11. Jan - 14. Okt | Mo. - Mi. & Fr. - Sa. 10-19 Uhr, So. 12 - 18 Uhr
15. Okt - 10. Jan | Mo. - Do. 14 - 18 Uhr

© 2000 - 2018 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend.

       
Last Update: 22.06.2018 13:14:54