Panoramablick von Apricale, LigurienBlick auf das malerische Ferienort ApricaleDie schöne Aussicht auf die Häuser in ApricaleMalerische Ansicht des Ferienortes ApricaleBlick auf das Castello della Lucertola in ApricaleIl castello della Lucertola von ApricaleEine schöne Straße in ApricaleDas beliebte Stadtzentrum mit der Kirche von ApricaleRomantische Gasse in Apricale, Ligurien

Apricale

Imperia

Frühmittelalterliches Dorf mit der ältesten autonomen Verfassung Liguriens

Wandern Sie durch die steilen, schmalen Gassen des Ortes und entdecken Sie historische Gemäuer, Arkaden, Torbögen und Wandmalereien

Das ganze Jahr über: Kunstausstellung im Schloss Februar: "Ein Apricale als Liebe"

Frühling: Öl Festival, Kunsthandwerk und lokale Produkte

Sommer: Rubber Band Ball-Turnier, Tanzabende, Festival der Marionetten, 8. September: Fest der Pansarola

Weihnachten: Falo auf dem Platz

Bei einem Urlaub in einem Ferienhaus in Apricale stehen Ihnen viele Freizeitmöglichkeiten offen. Neben unterschiedlichen Museen und Ausstellungen können Sie in Apricale auch wunderbar essen oder einfach die traumhafte Aussicht bei einem Espresso genießen.

Die Gassen bieten mehrere Möglichkeiten an Restaurants, Bars oderähnlichem. Parkplätze bieten sich einmal auf der rechten Seite neben dem Cafe „Il Tarocchi“ an oder wenn Sie durch den Ort durch fahren ist auf der rechten Seite, unterhalb von der Hauptstraße, ein großer Parkplatz. Typische Produkte: natives Olivenöl extra Taggiasca, Pastete von Oliven und Rotwein Rossese Typische Rezepte: Ravioli mit Speck "Brüscau" (mit Oliven und Wein), Zucchini Blüten, Machetursa (Pizza Apricale) Das Bergdorf Apricale befindet sich oberhalb on Dolceacqua im Hinterland Liguriens. Apricale ist durch viele kleine Gassen und Treppen miteinander verbunden in denen sich die Häuschen und Werkstätten um- undübereinander würfeln. Auf dem Weg durch diese Gassen gelangen Sie zu der Piazza.

Diese befindet sich unmittelbar vor der Burg von Apricale, welche um das Jahr 1000 entstanden ist und heute in Privatbesitz ist. Die schönen Wandmalereien sind ein Werk von vielen Künstlern aus Anlaß des “Giornata dell´Affresco”, einer Veranstaltung für Freskenmalerei.  Bei einem Besuch des Dorfes sollten Sie definitiv die Keramikschule besichtigen. Sie ist sehr bekannt und besitzt bereits eine hundertjährige Tradition.

Für alle Wanderbegeisterten bietet die Panoramastraße nach Isolabona und Baiardo tolle Möglichkeiten. Ein etwas anspruchsvollerer Anstieg ist Weg hoch zum Monti Semoigo (609 m) sowie zum Bignone (1299 m). Ebenfalls sehr eindrucksvoll ist die Ruine der romanischen Kirche von San Piero in Ento. Eine weitere schöne Pfarrkirche, die “Purificazione di Maria ist aus dem spätem Mittelalter und wurde im 19. Jahrhundert umgebaut. Durch den Glockenturm, den Turm aus dem 13. Jahrhundert sowie dem alten Palazzi der Piazza Cavour ist ein sehr elegantes und eindrucksvolles Bild entstanden.

Das Bergdorf Apricale liegt im Hinterland der Region Ligurien. Politisch ist es der Provinz Imperia zu zu ordnen. Es wurde nicht ohne Grund zu einem der schönsten Dörfer Italiens geehrt (“Borghi piu belli d´Italia”). Bereits seit Jahrhunderten lockt der mittelalterliche und malerische Charme des Dorfes Schriftsteller, Künstler und Reisende an. Das Dorf ist sehr durch die eigene Geschichte geprägt. Diese Magie steckt in den kleinen schattigen Gassen, der hellen Piazza, der Burg sowie dem Turm. Man findet hier Funde aus der Altsteinzeit. Diese beweisen das menschlliche Anwesen vor Ort. Zudem wurden Geräte und Skulpturen aus der Bronzezeit gefunden. Bei Pian del Re wurde außerdem eine Grabstätte gefunden, die als Beweis dafür gilt dass das Gebiet wirklich in der Bronzezeit entstanden ist. Leider lässt sich diese heute nicht mehr besichtigen.

Das von Kastanien- und Tannenwäldern umgebene Dorf ist im Mittelalter auf einem Felsen im Nerviatal entstanden. Im Jahre 1267 erhielt der Ort eine autonome Verfassung (älteste in Ligurien). Diese entstand nach der Herrschaft der Grafen von Ventimiglia.

Der jährliche Verstaltungskalender des Dorfes ist prall gefüllt. Ob auf der Piazza, unter freiem Himmel oder drinnen. Sehenswert sind alle Veranstaltungen.

Apricale ist eine Ortschaft in der Provinz Imperia welche in der Region Ligurien liegt. In der Nähe von Apricale liegen auch Weiler wie: Isolabona (1,6 km) ,Perinaldo (7,4 km)  und Baiardo (12,3 km). Nehmen Sie von Bordighera aus kommend die SP64 vorbei an Camporosso Dolceaqua und Isolabona dann sind Sie auch gleich in Apricale.



mehr Ferienwohnungen - Ferienhäuser in Apricale

Restaurants in Imperia > Apricale

La Capanna Da Baci

Restaurants in Imperia > Apricale


Adresse: Via Roma 14-16

> Restaurants La Capanna Da Baci

Ristorante Apricale Da Delio

Restaurants in Imperia > Apricale


EMail: info@ristoranteapricale.it

Telefon: +39 0184 208008

Adresse: Piazza Vittorio Veneto, 9, 18030 Apricale, Italien

Website:

> Restaurants Ristorante Apricale Da Delio

BlumenRiviera GmbH

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Ossannastraße 7
80999 München
Deutschland
(089)89223300
info@blumenriviera.de

11. Jan - 14. Okt | Mo. - Mi. & Fr. - Sa. 10-19 Uhr, So. 12 - 18 Uhr
15. Okt - 10. Jan | Mo. - Do. 14 - 18 Uhr

© 2000 - 2018 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend.

       
Last Update: 20.06.2018 15:38:11