Art der Unterkunft

Mehr Optionen

Informationen über Ferienhäuser in Badalucco und Ferienwohnungen in Badalucco

Im September wird Badalucco zum Anlaufpunkt von Feinschmeckern, die hier auf dem Fest Baucogna den berühmten Stockfisch probieren.

Badalucco

Die schöne Aussicht auf die Häuser in Badalucco Fluss in Badalucco, Ligurien Die alte Skulptur in Badalucco, Ligurien Romantische Gasse in Badalucco, Ligurien Eine typisch ligurische Gasse in Badalucco

Badalucco

Imperia

Mittelalterlicher Ort mit typischen Steinhäusern und engen Gassen

Schlendern Sie über mittelalterliche, kleine Plätze und erkunden Sie die kleinen Gassen in Badalucco

Reise Tipps

Reise Tipps

Besonders im Monat September wird das Dorf zu einem touristischen Anziehungspunkt.  Viele Feinschmecker aus der Region Ligurien sowie von weiter her kommen nach Badalucco zum Baucogna Fest um dort den berühmten Stockfisch zu verkosten. Dieser wird speziell für die Veranstaltung zubereitet.

Die Erneuerung und Verschönerung des Ortes begann mit der Gründung einer Kunstgalerie. Diese befand sich unter freiem Himmel mit verschiedenen Wandmalereien und Skulpturen aus Holz sowie Keramik. Diese schlängeln sich entlang der alten Gassen. Die Sklupturen sind teilweise so groß, dass sie die alten Gebäude zum Teil verdecken. Die überwölbten Gassen, blumenbeschmückten Winkeln und verzierten Häuserfassaden sind sehr sehenswert.

Nicht nur die Gassen sind wunderschön beschmückt, sondern ebenso auch die Stadtmauern. Diese wurden durch die Werke vieler Künstler beschmückt und verschönert. Für alle Kulturbegeisterten gibt es in der Stadt noch Spuren der alten Stadttore. Diese wurden mit den Jahren immer mehr in die in die Gebäude integriert. Zu sehen sind heute noch die Porta San Rocco, Porta Poggetto, Porta del Beo.  

Die mittelalterlichen Brücken locken zum Wochendene immer wieder treue ligurische Besucher an. Das Stammpublikum kommt nicht ohne Grund in das Bergdorf. Die Besucher sind begeistert von den Rezepten des Dorfes. Nicht nur der Stockfisch ist etwas Besonderes, sondern ebenso die Wildspezialitäten und Rundin-Bohnen.

Auf den Ruinen der Burg außerhalb des Ortes wurde im 17. Jahrhundert die Kirche San  Nicoló erbaut. Der Palazzo Boeri mit einer sehr schönen Loggia befindet sich direkt vor der Kirche.

 

Geschichte

Geschichte

Das Dorf Badalucco, welches in der Provinz Imperia liegt, gehört zu den sehr charakteristschen Orten der Region Ligurien aufgrund der Häuser, die aus Stein behauen sind und inmitten der Berge liegen. Es liegt in der Provinz Imperia und gehört zum Argentina Tal. Entlang einiger gewundener Häuserreihen verläuft der der Fluss Argentina. Die weiteren Häuser sind an der Straße und den Felsen und weiter hinauf zum Hang erhebt sich der Ortsteil empor.

Im Jahre 181 v. Chr. fand am Ortseingang die entscheidende Schlacht um das Campo Marzio gegen die Römer statt. Hier dran und an den starken Kampfgeist der Ligurer erinnert auch heute noch der Name des Dorfes, der aus dem lateinischen (“bella duco”) stammt.

Der Ort Badalucco hat wunderbare Voraussetzungen um von seinem Ferienhaus in einen spannenden Tagesausflug zu starten. Unterschiedliche Sportmöglichkeiten sowie kulturelle Erlebnisse sind zu erwarten.

Erreichbarkeit

Erreichbarkeit

Badalucco ist eine Ortschaft in der Provinz Imperia welche in der Region Ligurien liegt. In der Nähe von Badalucco liegen auch Weiler wie: Tovagnoli (2,2km), Isolalunga (0,7km) und Montalto Ligure (3,4km). Nehmen Sie von Arma di Taggia aus kommend die SS548 fahren Sie ca 12 km bis Badalucco.

© 2000 - 2019 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend..

Last Update: 17.04.2018 01:05:46