Carpasio

Imperia

Ort mit prähistorischen Wurzeln im Carpasina Tal

Besichtigen Sie eine der zahlreichen alten Kirchen aus dem Mittelalter

Die Terrassen und Weideflächen, die das Dorf umgeben, sind das dominierende Element der Landschaft rund um Carpasio. Auch die Wirtschaft ist sehr eng mit der umliegenden Berglandschaft verbunden. Das Land bietet Hülstenfrüchte, Kastanien, Kräuter, den berühmten Lavendel und vor allem ausreichend Platz für die Viehzucht. Daher spielt auch die Produktion von Käse, wie zum Beispiel dem schmackhaften “Bruzzo”, eine große Rolle. Dieser zählt als Spezialität Carpasios, welcher zusammen mit Gerstenbrot und Wein genossen wird. Weitere heimische Produkte sind neben Käse Honig, Öl, Wein und das erwähnte Gerstenbrot.

Bei einem Ferienhaus-Urlaub in Carpasio darf natürlich auch nicht die richtige Freizeitgestaltung fehlen. Wer sich genug auf der eigenen Terasse gesonnt hat, kann zu Fuß oder mit dem Auto so ziemlich alles erreichen. Die faszinierende Landschaft der Umgebung läd zu ausgiebigen Wander- und Mountainbiketouren ein, die benachbarten Döfer zu kurzen Besichtigungen und die umliegenden Städte zu Tagestouren. Auch die Küste und die Küstenstadt Arma di Taggia ist in nur etwa einer halben Stunde mit dem Auto zu erreichen. Dort kann man so ziemlich jede Art von Wassersport betreiben oder sich zum baden an den Strand legen. Ansonsten ist auch Tennis, Golf oder alpines Klettern in der näheren Umgebung möglich. Wer gerne den traditionellen Sportarten nachgeht kann an einem Turnier mit dem Elastikball direkt in Carpriso teilnehmen. Desweiteren sollte man jedoch auch nciht die eindrucksvolle Hirtenweihnacht versäumen.

Umgeben von Weideflächen liegt das charmante Dorf Carpasio im Argentina-Tal der Region Ligurien auf 715 Metern über dem Meeresspiegel. Die eindrucksvollen Gassen reizen mit ihrem ligurischen Charme und den alten Konstruktionen aus Trockenmauern aus bäuerlicher Architektur. Umgeben von Kastanienwäldern und Weideflächen ist das Dorf so aufgebaut, dass man einen herrlichen Blick über die umliegende Landschaft und versträuten Bergdörfer hat.

Viele Besucher fasziniert der majestätische Glockenturm der Pfarrkirche von St. Antonius Martyr in der Mitte des Dorfes. Er stammt aus dem Jahr 1404 und ist so dramatisch geneigt, dass er zur einer Besonderheit des Dorfes wurde. Neben dem Oratorium, welche mit seiner Barockfassade auffällt, befindet sich ein antikes Relief aus Schiefer, mit der Ansicht der Verkündung. Zu Beginn gehörte das ligurische Bergdorf zu Ventimiglia. Das Lehen wurde im Jahre 1455 an lascaris di Tenda weitergegeben und im jahre 1573 an die Savoia. Die Postition des gesamten Ortes war früher ein Kontrollpunkt der antiken Straßen, was dazu führte dass es oftmals zum Streitpunkt des Argentinatals wurde.

Carpasio ist eine Ortschaft in der Provinz Imperia welche in der Region Ligurien liegt. In der Nähe von Carpasio gibt es noch mehrere Ortschaften wie: Glori (12 km), Costa (2,1 km) und Conio (13,5 km). Von der Autobahnausfahrt Arma di Taggia aus nehmen Sie die SS548 nach Badalucco auf die SP21 in Richtung Carpasio. 



mehr Ferienwohnungen - Ferienhäuser in Carpasio

BlumenRiviera GmbH

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Ossannastraße 7
80999 München
Deutschland
(089)89223300
info@blumenriviera.de

11. Jan - 14. Okt | Mo. - Mi. & Fr. - Sa. 10-19 Uhr, So. 12 - 18 Uhr
15. Okt - 10. Jan | Mo. - Do. 14 - 18 Uhr

© 2000 - 2018 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend.

       
Last Update: 22.06.2018 13:21:13