Cesio

Imperia

Historisches Dorf im Einklang mit der Natur

Die Bewohner des Ortes zeigen ihre historischen Gemäuer und landwirtschaftlichen Tätigkeiten

Die Pfarrkirche St. Lucia befindet sich zentral im historischen Zentrum der Stadt. Sie ist im spätbarocken Stil gebaut und bewahrt Gemälde und Kunstwerke aus dem 16. Und 17. Jahrhundert auf.

Desweiteren gibt es im historischen Zentrum ein Oratorium von Johannes dem Täufer, sowie die Kirche St. Benedikt mit einem steinerem Glockenturm.

Im ganzen Ort kann man die alten, historischen Gemäuer bewundern, in den historischen Straßen spazieren und landestypische Gebäude betrachten. Außerdem zeigen die Bewohner des Ortes gerne ihre historischen landwirtschaftlichen Tätigkeiten, die ihren Ruf über die Region hinaus haben.

Auch für den Sportbegeisterten ist Cesio ein idealer Urlaubsort. Neben ausgedehnten Spaziergängen gibt es Wander- und Mountainbikewege.

Viele Naturschauplätze laden zum Verweilen ein und zeigen die typische, italienische Landschaft.

Cesio taucht erstmals im 12. Jahrhundert in schriftlichen Aufzeichnungen af. Das Gebiet um Cesio gehörte damals dem Bischof der Diözese Albenga.

Das Dorf fiel im 13. Jahrhundert in den Lehnsbesitz des Grafen von Ventimiglia, der auf den Hügeln in diesem Gebiet eine Reihe von Burgen und Wehranlagen baute, die als Aussichtsturm und zur Verteidigung gedacht waren.

Cesio war 1233 eines der Gründungsdörfer des Pieve di Teco. 1301 wurde das Dorf Federico Doria für 1600 Pfund verkauft. Die Herrschaft Dorias dauerte bis 1576, danach wurde Cesio an den Herzog Emanuele Filiberto abgegeben und in sein Herzugtum eingegliedert.

Blutige Schlachten wurden während der napoleonischen Kriege in Italien geschlagen, wie zum Beispiel um 1800, als Österreich und Frankreich um das Gebiet rund um Cesio kämpften. Cesio wurde 1859 in das Königreich Italien aufgenommen, von 1973 bis 2011 war Cesio ein Teil der Berggemeinde Olive und Alta Valle Arroscia.

Cesio gehört zu der Gemeinde Colle di San Bartolomeo und ist eine Ortschaft in der Provinz Imperia welche in der Region Ligurien liegt. In der Nähe von Cesio gibt es noch mehrere Ortschaften wie: Caravonica (7,3 km), Costa (9.9 km) und Siglioli (8,1 km). Von der Autobahnausfahrt Imperia Est rechts auf die SS28 in Richtung Torino vorbei an Pontedassio und Caravonica treffen Sie auf Cesio.

Ortsteile  

Colle di San Bartolomeo,



mehr Ferienwohnungen - Ferienhäuser in Cesio

BlumenRiviera GmbH

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Ossannastraße 7
80999 München
Deutschland
(089)89223300
info@blumenriviera.de

11. Jan - 14. Okt | Mo. - Mi. & Fr. - Sa. 10-19 Uhr, So. 12 - 18 Uhr
15. Okt - 10. Jan | Mo. - Do. 14 - 18 Uhr

© 2000 - 2018 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend.

       
Last Update: 21.06.2018 09:56:46