Art der Unterkunft

Mehr Optionen

Informationen über Ferienhäuser in Portofino und Ferienwohnungen in Portofino

Traumhafte Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Portofino auf BlumenRiviera.de: Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung für den Portofino - Urlaub beim Spezialisten buchen! Schöne Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf BlumenRiviera.de finden Sie die richtige Genua Provinz - Ferienunterkunft.

Portofino

Malerische Ansicht des Ferienortes Portofino Die schöne Aussicht auf die Haeuser und Meer in Portofino Das klare blaue Meer und Häuser in Portofino Der schöne Hafen von Portofino Eine alte Kirche in Portofino Ein schöner Blick auf Portofino und seinen Hafen

Portofino

Genova

Schöne Küstenstadt mit toller Aussicht auf das Meer

Schlendern Sie durch die kleinen mittelalterlichen Gässchen und genießen Sie die Küste

Reise Tipps

Reise Tipps

Portofino ist das bekannteste und beliebteste Fischerdorf an der Riviera di Levante in Ligurien. Das Küstenstädtchen bietet eine Traumkulisse! Die berühmten bunten Häuserreihen am Hafen, laden zum träumen ein. Zu einem Besuch in Portofino gehört das Bummeln durch die kleinen malerischen Gässchen, welche mit dem besonderen Flair des Prominenten und der Reichen angehaucht ist. Begutachten Sie dabei die Auslagen der Edelboutiquen z.B. Gucci, Prada oder Armani.

Bekannt geworden ist die Hafenstadt Portofino durch den Montague Yeats Brown. Das britischen Konsulat in Genua erwarb das sogenannte Castello Brown 1870, welches damals den Namen “Bastion Fortezza” trug. Es wird vermutet, dass diese Burg um das Jahr 1000 erbaut wurde, doch es sind erste Aufzeichnungen aus dem 15. Jahrhundert zu finden. Auch zu Napoleons Zeiten spielte diese Burg eine wichtige Rolle: Sie diente ihm und seiner Truppe zur Verteidigung und wurde somit im Jahr 1798 weiter ausgebaut und “Port Napoleon” genannt. Heute ist die Burg zur Besichtigung für Besucher geöffnet.

Während früher der Fischfang und der Oliven- und Weinanbau die Haupteinnahmeqellen Portofinos waren, wurden diese Branchen heute vom Tourismus abgelöst. Viele ehemalige Fischer arbeiten heute im Tourismusbereich und bieten Bootsfahren nach Punta Chiappa, San Fruttuoso, Camogli oder Santa Margherita Ligure an.

Mit einem wunderschönen Blick über Portofino wird man belohnt, wenn man die Treppen zur mittelalterlichen Kirche San Giorgio erklimmt. Direkt daneben befindet sich das Castello di San Giorgio aus dem 16. Jahrhundert, von wo aus man nach Santa Margheritha Ligure und Rapallo blicken kann. Für viele Besucher aus der ganzen Welt lohnt es sich nach Portofino zu fahren um gemütlich auf der berühmten Piazza di Portofino einen Cappuchino oder Prosecco zu trinken und bei Sonnenschein das “Dolce Vita” zu genießen.

Wenn Sie sich für einen Besuch des beliebtesten Fischerdorfs entscheiden, dann reisen Sie am besten mit dem Zug oder dem Schiff an, damit Sie stundenlanges Warten in riesigen Staus umgehen und sich die wahrscheinlich teuersten Parkgebühren Europas sparen können!

Geschichte

Geschichte

Portofino wurde im Römischen Reich gegründet. Der Name geht auf Portus Delphini (Delfinhafen) zurück, da es sehr viele Delfine im Golf von Tigullien gab.

Der Ort wurde 986 an die Abtei von San Fruttuoso gegeben. 1229 wurde Portofino Teil der Republik Genua, der Hafen des Ortes diente der Republik als Zuflucht für ihre Flotte und Handelsschiffe. 1409 wurde Portofino von Karl VI. an Florenz verkauft, es kam jedoch zu Aufständen und Portofino wurde zurück nach Genua gegeben. Im 15. Jahrhundert gab die verwaltende Familie Fregosi den Ort an die Familien Spinola, Fieschi, Adorno und Doria.

1805 wurde Portofino in das Erste Französische Reich eingegliedert, 1815 wurde der Ort Teil des Königreichs Sardinien und 1861 Teil des italienischen Königreichs. Im 2. Weltkrieg war in Portofino eine deutsche Seenotfliegerstaffel stationiert.

Erreichbarkeit

Erreichbarkeit

Portofino ist eine Ortschaft in der Provinz Genova welche in der Region Ligurien liegt.In der Nähe von Portofino sind noch mehrere Ortschaften wie: Paraggi (2,4 km), Pedale (3,3 km) und Nozarego (6,2 km). Nehmen Sie von Genua aus kommend die Autobahnausfahrt Rapallo und folgen der SP227 bis Portofino.

© 2000 - 2019 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend..

Last Update: 17.04.2018 01:05:46