Pista Ciclabile, einen 26km langen Radweg entlang des Mittelmeeres

Pista Ciclabile in Ligurien

Der Radweg Pista Ciclabile zwischen San Lorenzo al Mare und Ospedaletti ist mit einer Länge von ca. 26 km einer der längsten im Mittelmeerraum

Die Strecke ist nur für Fußgänger und Radfahrer zugänglich. Entstanden ist der Radweg auf einer ehemaligen Bahnschiene, die von der staatlichen Gesellschaft Area 24 saniert und asphaltiert wurde. Die Strecke zwischen San Remo und Ospedaletti wurde im April 2014 vollendet und ein weiterer Ausbau der Strecke bis nach Imperia ist geplant.

Die verkehrsberuhigte Fahrradpiste führt über die alte Zugstrecke

Radeln und Baden

Die Strecke ist flach und führt durch viele Ortschaften entlang der malerischen Mittelmeerküste der Riviera Ponente. Während der Radtour erlebt man die bezaubernde Landschaft Liguriens hautnah. Radeln Sie neben dem Meer, ungestört vom Verkehr auf der parallelen Via Aurelia. Auf der Strecke befinden sich zahlreiche Radverleihe, Rastmöglichkeiten, Bänke, Wasserspender und Spielplätze.

Außerdem befinden sich auf der Strecke zahlreiche freie und bewirtschaftete Strände. Auch die Strände von beispielsweise San Lorenzo al Mare und San Remo sind von der Pista Ciclabile aus gut zu erreichen. Geeignet ist die Strecke auch für Familien und ungeübte Radfahrer. Neben Fahrrädern kann man bei der Verleihstation „Nolo- Bici“ auch Tandems, Dreiräder, Rikschas, Inlineskates und verschiedenes Zubehör mieten.

Sie möchten sich ein Fahrrad mieten?

Entlang der Pista Ciclabile gibt es viele Geschäftspunkte des Radverleihs „Nolo-Bici“. Die Vermietstation bietet verschiedene Tarife an: pro Stunde, für 2 Stunden, pro Tag oder auch für einen halben Tag. Ihr Fahrrad können Sie direkt vor Ort mieten oder vorab online buchen.

Verleihstationen:

Imperia, Parco Urbano: Eröffnung geplant

Nolo Bici, San Lorenzo al Mare

Nolo Bici, Santo Stefano al Mare

Nolo Bici, Arma di Taggia

Bar La Cueva, San Remo

Nolo Bici Sud Est, San Remo

Segway Rent Santa Tecia (Sommer), San Remo

Nolo Bici, Vecchia Stazione FS, San Remo

Blue Bird Café, San Remo

Nolo Bici Pian di Poma, San Remo

Damit Sie Ihre Radtour entlang der wunderschönen Küste Liguriens ganz entspannt starten können, stellen wir Ihnen einige Einstiegspunkte vor, an denen Sie parken können und direkt zum Radverleih kommen.
Die Strecke beginnt in der Innenstadt von San Lorenzo al Mare. Der Radverleih „Nolo-Bici“ befindet sich direkt auf dem Parkplatz und unmittelbar daneben geht die Tour Richtung San Remo los

Startpunkt: San Lorenzo al Mare

Parkplatz: Via alla Stazione: 2 Parkplätze; 1€ - 1,20€ pro Stunde
Radverleih: Nolo-Bici  ● Spielplatz & Bar ● 1,5 km langer Tunne

Aus Richtung Genua kommend:

In San Lorenzo al Mare biegen Sie an der Ampelkreuzung nach links ab.

Die Anfahrt zum Nolo Bici in San Lorenzo aus Richtung Imperia kommend

Aus Richtung Nizza kommend: 

In San Lorenzo al Mare biegen Sie an der Ampelkreuzung nach rechts ab.

Die Anfahrt zum Nolo Bici in San Lorenzo aus westlicher Richtung

Folgen Sie nun der Beschilderung zur Pista Ciclabile und Sie gelangen zu den Parkplätzen. Auf dem Parkplatz hinter der Schranke befindet sich der Radverleih Nolo-Bici. Hier können Sie ganz unkompliziert Ihr Fahrrad mieten.

Genießen Sie die Pista Ciclabile, einen 26km langen Radweg entlang des Mittelmeeres

Fahrrad, Skate & Wanderweg direkt am Meer

Bereits nach wenigen Metern befindet sich auf der linken Seite ein kleiner Spielplatz sowie eine Bar, an der man Panini und Getränke erhält. Fährt man weiter, gelangt man zu einem 1,5 km langen Tunnel, der von San Lorenzo al Mare bis zu der Ortschaft Piani geht. Der Tunnel ist beleuchtet und bietet an warmen Tagen eine angenehme Abkühlung. Zu Fuß benötigt man ca. 20 Minuten und mit dem Fahrrad 5 Minuten um durch den Tunnel zu gelangen. Nach dem Tunnel befindet sich eine Relaxing-Zone mit Bänken, Wasserspender und  einem SOS-Schalter. Hier kann man den Blick aufs Meer genießen und sich erholen, bevor es weiter Richtung Santo Stefano al Mare geht.

Startpunkt: Santo Stefano al Mare

Parkplatz: Lungomare C. Colombo, freie (weiß markierte) Parkplätze am Meer
Radverleih: Nolo-Bici ● Rast: Bar Scala 4 Spielplatz 

Aus Richtung Genua kommend:

Richtung San Remo / Ventimiglia fahren. In Santo Stefano biegen Sie an der Ampelkreuzung vor der Esso Tankstelle scharf links in die Via Cardinal Meglia ab.

Aus Richtung Nizza kommend:

Richtung Genua fahren. In Santo Stefano al Mare biegen Sie nach der Esso Tankstelle nach rechts in die Via Cardinal Meglia ab.

Folgen Sie der Straße. Auf der rechten Seite sieht man bereits den Radverleih Nolo-Bici. Fahren Sie durch den Tunnel und biegen Sie im im Inneren nach rechts ab. Biegen Sie im Kreisverkehr nach rechts ab (erste Ausfahrt) und parken Sie auf den weiß markierten Parkplätzen auf der linken Seite. Der Zugang zur Pista Ciclabile befindet sich gegenüber der Parkplätze/ Strandpromenade: ca. 20 m vom Kreisverkehr geht zwischen den Häusern ein Weg nach oben.
Wer nicht die ganze Strecke der Pista Ciclabile fahren möchte, kann zum Beispiel den Ort Santo Stefano al Mare als Einstiegspunkt wählen und von hier aus Richtung San Remo oder Richtung San Lorenzo al Mare radeln. So gelangen Sie zum Parkplatz und zum Radverleih:

Blick aufs Meer und die ligurische Küste

In Santo Stefano al Mare gelangt man zu der Rastmöglichkeit Scala 4, die sich neben dem Radverleih Nolo-Bici befindet. Fährt man weiter kommt man an dem Hafen „Marina degli Aregai“ vorbei. Wer diesen besichtigen möchte, findet dort neben zahlreichen Booten und Yachten auch Bars und Shoppingmöglichkeiten. Am Ende des Ortes Riva Ligure gelangt man an eine Ampelkreuzung.

Sie können die Gelegenheit nutzen sich den Ort anzuschauen. Von Riva Ligure aus geht es weiter in Richtung San Remo. Sie fahren durch die Ortschaften Arma di Taggia und Bussana. Die Pista Ciclabile führt stets am Meer entlang. Genießen Sie den wundervollen Blick auf die Küste Liguriens.

 

Startpunkt: San Remo Blue Bird Café

Parkplatz: Parcheggio Lungomare Vittorio Emanuele II. , 1,50€ pro Stunde
Radverleih: Nolo-Bici  ● Rast: Blue Bird Café 

Aus Richtung Genua kommend:

Fahren Sie über die Küstenstraße SS1 nach San Remo. In San Remo fahren Sie an der Villa Nobel vorbei. Danach im Kreisverkehr die 4. Ausfahrt nehmen, um auf der SS1 zu bleiben. Rechts abbiegen, um auf der SS1 weiterzufahren. Nach ca. 2 km nach links auf „Lungomare Imperatrice“ abbiegen und der Beschilderung Richtung Parkplatz folgen.

Aus Richtung Nizza kommend:

Fahren Sie über die Küstenstraße SS1 nach San Remo. In San Remo biegen Sie nach rechts auf „Lungomare Imperatrice“ ab. Anschließend nach rechts Richtung Lungomare Vittorio Emanuele II. abbiegen und der Beschilderung Richtung Parkplatz folgen.

Die Pista Ciclabile führt auch durch den schönen Küstenort San Remo. Als Einstiegspunkt können Sie hier zum Beispiel das Blue Bird Café wählen. Parken Sie und gehen Sie bis an das Ende des Parkplatzes. Auf der rechten Seite sehen Sie den Radweg und das Blue Bird Café. Dort können Sie Ihr Fahrrad leihen, sowie einen Snack genießen.

Die schönsten Strände an der Pista Ciclabile

Verbinden Sie die Radtour mit einem Badeausflug und erfrischen Sie sich zwischendurch im kühlen Meerwasser. Wir haben für Sie die besten Badeorte herausgesucht.

Arma di Taggia

Weißer, feiner, breiter Sandstrand. Strandreinigung, Umkleidekabinen, WC, Duschen, Hängematten und Sonnenschirme vorhanden. Für das leibliche Wohl steht ein Imbiss und Restaurant zur Verfügung

Strandbad mit Sonnenliegen und Palmen in Arma di Taggia

Bussana

Freier Strand und Strandbad sind vorhanden. Der Sand ist sehr fein und durch die Halbkreisform hat man einen einzigartigen Blick auf das Gebirge von Bussana bis hin zu Aregai di Cipressa. Gut für Familien geeignet.

Der Strand in Bussana Vecchia ist Kies-und Sandgemisch

San Remo:

Zahlreiche freie und kostenpflichtige Strände bieten ein Badevergnügen für Jung und Alt. Sehr schöne Sandstrände und leicht zugängliche Strandabschnitte mit geringen Wassertiefen eignen sich besonders gut für Familien. Bars und Lokale sorgen für Ihr leibliches Wohl. Der Strand "Tre Ponti" in Sanremo ist bei jungen Leuten sehr bekannt. Zudem sind die östlichen Strände gut geeignet zum Windsurfen. Ein sehr schöner Sandstrand erstreckt sich auch zwischen den zwei Häfen Portosole und Porto Vecchio entlang. 

Parkplätze an der Pista Ciclabile

SANREMO Ovest - Località "Pian di Poma":Zugang von der Straße Corso G. Marconi altezza di Via Montà dei Guisci

SANREMO Est - Località "Bussana": Zugang von der Straße Via al Mare

ARMA DI TAGGIA - Località "Darsena":Zugang von der Straße Via Argine

SAN LORENZO AL MARE - Località “Ex Stazione FS”: Zugang von der Straße Via alla Stazione

Pista Ciclabile: Framura - Bonassola - Levanto

 

BlumenRiviera GmbH

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Ossannastraße 7
80999 München
Deutschland
(089)89223300
info@blumenriviera.de

11. Jan - 14. Okt | Mo. - Mi. & Fr. - Sa. 10-19 Uhr, So. 12 - 18 Uhr
15. Okt - 10. Jan | Mo. - Do. 14 - 18 Uhr

© 2000 - 2017 BlumenRiviera GmbH Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Ligurien

Irrtümer und Änderungen vorbehalten, Angebot freibleibend.

       
Last Update: 23.04.2017 07:47:14